Recents kommentare

Kolosseum

Kolosseum

Das Kolosseum bei Nacht

Auf Italienisch : Colosseo

Der Bau des Amphitheater Flavius – dies der eigentliche ursprüngliche Name des Kolosseums von Rom – begann im Jahr 72 nach Christus, auf Wunsch des Kaiser Vespasian. Es wurde im Jahre 80 n. Chr. von seinen Sohn Titus fertiggestellt und dann durch Domitian gänzlich vollendet. Es entstand, und steht heute noch, auf dem ehemaligen Gelände der Domus Aurea, dem Palast des Kaisers Nero, der dann von seinen Nachfolgern geschändet wurde.

Das Kolosseum befindet sich am östlichen Zugang des Forum Romanums und hat mit seinen 80 Eingängen, die durch Rundbögen geformt sind, eine sehr praktische Konzeption, die mehr als 55000 Zuschauern einen sehr schnellen Zu- und Abtritt ermöglicht. Die Form des Gebäudes ist oval und misst 188 Meter in der Länge und 156 in der Breite. Ursprünglich waren 240 Mäste auf der vierten und letzten Ebene errichtet.

Nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen und um an Popularität zu gewinnen, wurden hier Gladiatorenkämpfe abgehalten, die aber vor allem dazu bestimmt waren, das römische Volk zu unterhalten und bei Launezu halten. Mehr als 5000 Tiere und 2000 Gladiatoren sollen allein bei den Eröffnungsspielen, die im Jahre 80 n. Chr. abgehalten wurden, ums Leben gekommen sein.

Die Gladiatoren waren überwiegend Sklaven, Kriegsgefangene oder verurteile Kriminelle, hauptsächlich Männer. Arme als auch Reiche besuchten die Spiele und oft der Kaiser selbst. Traditionell galt ein Spieltag dann als erfolgreich, wenn der mit Sand gefüllte Boden des Kolosseums recht mit Blut durchtränkt war, so dass dieser anschließend wieder mit einer neuen Schicht Sand bedeckt werden musste.

Außerhalb, in unmittelbarer Nähe des Kolosseums, befindet sich der Konstantinbogen (Arco di Costantino), der 315 nach Christus als Denkmal zu Ehren des Sieges Konstantins über Maxentius bei Ponte Milvio I. gebaut wurde.

 

Zur Vertiefung

 

Informationen, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindungen

Kolosseum (Colosseo auf Italienisch)
Piazza del Colosseo, gleichnamige Metrostation, Linie B
Tél. : 06 39967700
Tickets

Täglich geöffnet (außer am 25. Dezember,  1. Januar und 1. Mai) von 8.30 Uhr bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang (04.30 Uhr im Winter und 18:30 Uhr im Sommer). Die Kasse schließt 1 Stunde vor der Schließung der Besichtigungsstätte.

Das Ticket beinhaltet einen Eintritt für: Kolosseum, Forum Romanum und Palatinum. Es ist zwei Tage gültig. Achtung: Es ist nurein Zutritt pro Besichtigungssätte erlaubt (man kann also nach dem Verlassen der Stätte niccht noch einmal hineingehen).
Voller Eintritt: 12 Euro; Ermäßigter Eintritt: €7,50, für die Einwohner der Europäischen Union zwischen 18 und 24 Jahren und Dozenten (der EU); Kostenloser Eintritt: Für Einwohner der Europäischen Union unter 18 und über 65 Jahren; sowie in anderen bestimmten Fällen.

Betriebszeiten

Mitte Februar – Mitte März: 9.00 bis 17.00 Uhr
Mitte März – Ende März: 9.00 bis 17.30 Uhr
Ende März – Ende August: 9.00 Uhr bis 19.15 Uhr
Ende August bis September: 09.00 19:00 Uhr
Ende September – Ende Oktober: 9.00 bis 18.30 Uhr
Ende Oktober – Mitte März: 9.00 bis 16.00 Uhr

Foto galerie

Lageplan

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Colisée

Karte wird geladen - bitte warten...

Colisée 41.890268, 12.492315 Le Colisée




Hinterlasse eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>