Recents kommentare

Die sehenswertesten Plätze Roms

Petersplatz o. Piazza San' Pietro

Petersplatz

Die Plätze (ital. „Piazzas“) Roms, sind sicher mit die Hauptattraktion und Touristenmagneten der Stadt, sei es, um dort in die Geschichte der ewigen Stadt einzutauchen während Sie einfach entspannen, oder um sich mit Freunden zu Treffen, ein Aperitif einzunehmen oder einfach nur um durch die schöne Kulisse zu flanieren.
Hier ein Überblick über die vier wichtigsten “Piazzas”der Stadt.

Kapitolsplatz

Kapitolsplatz, Reiterstaue des Markus Aurelius

Die Gestaltung der Plätze wurde meist von der Renaissance geprägt, die Entstehung der Plätze geht aber oft bis auf die Antike zurück, wie z.B. der Kapitolsplatz, auf dem gleichnamigen Hügel, einst religiöses Zentrum der antiken Stadt (siehe hierzu auch ‘die Geschichte des Kapitols’).
Sein heutiges Aussehen hat der Platz Michelangelo zu verdanken, der diesen im sechzehnten Jahrhundert entwarf. Er wird von dem Senatorenpalast (Rathaus) und dem Gebäude der Kapitolinischen Museen, das bedeutende antike Werke beherbergt, begrenzt.

Piazza Navona

Piazza Navona

Er ist wahrscheinlich der eindrucksvollste Platz Roms, die Piazza Navona, die Piazza von Rom, mit ihrer einzigartigen barocken Architektur, deren Meisterwerke die monumentalen Brunnen sind, wie der Vier-Ströme-Brunnen im Zentrum des Platzes, von Bernini geschaffen und von einem Obelisken überragt. Auf der Piazza, die die Form des alten Stadions von Domitian bewahrt hat, treffen sich viele Maler, um sich ihrer Kunst zu widmen, ebenso reihen sich viele Cafés und Restaurants aneinander, die einen beträchtlichen Teil des Umfangs einnehmen.

Piazza di Spagna - Rom

Piazza di Spagna

Die berühmte Piazza di Spagna, am Ende ihres eleganten Treppenaufstiegs von der Kirche ‘Santa Trinita dei Monti’ (dt. Heilige Dreifaltigkeit des Berges) überragt, hat sich den Ruf als romantischster Begegnungsort in Rom angeeignet. Im Frühling sind die einzelnen Stufen mit Blumen bedeckt.

Petersplatz Rom, Piazza San Pietro

Petersplatz Rom

Der Petersplatz o. Piazza San’ Pietro ist sehr eindrucksvoll, mit seinen beispiellosen vierreihigen Kolonnaden, von Bernini entworfen, und der majestätischen Basilika, über dem vermuteten Grab des Apostels Petrus erbaut. Die berühmtesten Künstler der Renaissance haben zur Realisation des Gotteshauses beigetragen beigetragen, welches im sechzehnten Jahrhundert erneuert und umgebaut wurde.

Es war schon in der Vergangenheit und ist heute noch das Zentrum des Christentums, täglich von Tausenden von Touristen und Pilgern aufgesucht.
Diese Vier sind bei weitem die berühmtesten unter den Plätzen von Rom, aber wenn sie fortfahren möchten mit der Erkundung Roms, erhalten Sie hier einen Überblick zu weiteren schönen Plätzen in Rom.

Weitere Fotos und Beschreibungen :

 

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Places de Rome

Karte wird geladen - bitte warten...

Place d\'Espagne: 41.905995, 12.482095
Place Navone: 41.899149, 12.473278
Place du Capitole: 41.893220, 12.482831
Place Saint-Pierre: 41.902266, 12.456600
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Place d'Espagne
Place d'Espagne
Place d'Espagne
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Place Navone
Place Navone
Place Navone
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Place du Capitole
Place du Capitole
Place du Capitole
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Place Saint-Pierre
Place Saint-Pierre à Rome
Place Saint-Pierre




Hinterlasse eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>